Quiche mit Spinat, Speck, Tomaten und Walnüsse

Quiche mit Spinat, Speck, Tomaten und Walnüsse

Heute zeige ich euch mal ein unkompliziertes und schnelles Rezept aus der französischen Küchen. Ich muss ja zugeben, ich habe zur Zeit keine große Lust mehr Abends zu kochen. Das Wetter ist momentan so schön, dass ich meinen Feierabend lieber im Park oder in der Strandbar verbringe. Aufs Essen möchte ich jedoch nicht verzichten. ABER es sollte schnell gehen. Oder besser noch: bereits vorbereitet sein. Da kommt die Quiche doch wie gerufen.

Das Schöne an diesem herzhaften “Kuchen” ist, dass man ihn fabelhaft im Vorfeld vorbereiten kann. Ob mit Zucchini, Schafskäse oder Lachs…, bei der Quiche wird es nie langweilig, denn die Variationsmöglichkeiten sind unendlich. Und sie ist ein guter Resteverwerter.
Einen Blick in den Kühlschrank genügt um meine heutige Quiche zu bestimmen: Blattspinat, Kirschtomaten, Speck-Würfel und Nüsse. Das klingt doch wunderbar!

Zum rezept geht es hier entlang: http://monochromediy.wordpress.com/2013/07/22/quiche-mit-spinat-speck-tomaten-und-walnusse/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.