Recencapes für Kids

Recencapes für Kids

Hach, der Herbst kommt. Drinnen ist es schön, draußen eigentlich auch – wenn man richtig angezogen ist. Aus Wachstuch (oder, der Tipp schlechthin: Duschvorhängen) lassen sich ratz-fatz Regencapes für Kids und natürlich auch Erwachsene nähen. Die halten nicht nur die Kinder trocken, sondern auch das Kindergartentäschchen oder den Schulranzen.

Die komplette Anleitung mit Schrittzeichnungen, weiteren Bildern und allen Tipps findet ihr unter http://www.alles-selber-machen.de/ unter Tutorials.

Viel Spaß beim Nähen und viel Spaß im Freien :-)



Dieses Material benötigst du:
  • Wachstuch
So macht man das:

1Materialbedarf

Größe: ca.104 / 134

• laminierter Stoff: 100 x 140 cm (Gr. 104) oder 120 x 140 cm (Gr.134) (hier: Kollektion Cameo by Amy Butler / OCAB019-SILVE (Gr. 104) und Kollektion Kaffe Fassett / OCGP006-REDXX (Gr.134) – diese Stoffe sind eventuell nicht mehr erhältlich, es gibt aber viele schöne Alternativen, einfach das Internet fragen)
• Kordel: 100 cm
• 2 Ösen
• 1 Knopf
• 5 cm runde Gummilitze

2Zuschneiden

Leg den Stoff möglichst glatt vor dich. Schneide zunächst wie abgebildet erst einen Streifen für die Kapuze von 30 x 60 cm und ein 14 cm breites gleichseitiges Dreieck aus.

Aus dem Rest des Stoffes schneidest du einen Kreis aus. Der Durchmesser des Kreises sollte für die Gr. 104 bei 100 cm liegen und für die Gr. 134 bei 120 cm.
Tipp: Bastle dir hierfür am besten einen Zirkel aus Stecknadel, Faden und Stift.

In die Mitte des Kreises schneidest du dann ein Loch von 13 cm Ø. Vom Loch ausgehend machst du einen 14 cm langen Schlitz.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.