Regenbogen-Schmetterlings-Fascinator


Schmetterlinge mittig zwei mal im Abstand von etwa 3 mm mit einer Nadel akupunktieren.

Ein etwa 20 cm langes Stück Draht abschneiden und zuerst von unten durch das eine Loch und von oben wieder durch das andere Loch schieben. Auf der Unterseite ein wenig festzwirbeln.
Den Draht dann einfach nach Lust und Laune durch den Fascinator stecken, jeweils auch mit ein bisschen Spiel, dass sie nicht so dran kleben



Dieses Material benötigst du:
  • Blumendraht,
  • Fascinator,
  • Schmetterlinge

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drahtschneider,
  • Stecknadel




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.