rundherum

rundherum

… das ist nicht schwer!

Allmählich nimmt der Häkelteppich Form und Ausmaße an…. Wo das wohl endet!? Es macht auf jeden Fall viel Spaß!

Schau`doch mal bei mir vorbei, da geht es immer rund:

http://goldundich.blogspot.de/2015/09/funf-dreiig.html



Dieses Material benötigst du:
  • Das brauchst du: * Zpagettiband * 12 er Häkelnadel
So macht man das:

1...

(Basis sind feste Maschen, spiralförmig häkeln, falls du zweifarbig häkeln möchtest, solltest du jede Runde mit einer Kettmasche beenden)

* vier Luftmaschen häkeln
* zum Kreis schließen
*1. Runde 12 feste Maschen in den Kreis häkeln, mit Kettmasche schließen
* 2. Runde jede zweite Masche verdoppeln (18 Maschen)
* 3. Runde jede dritte Masche verdoppeln (24 Maschen)
* 4. Runde jede vierte Masche verdoppeln (30 Maschen)
* 5. Runde jede fünfte Masche verdoppeln (36 Maschen)
* 6. Runde jede sechste Masche verdoppeln (42 Maschen)
* so geht es immer weiter, du musst immer mal wieder Maschen zunehmen
* 6 Maschen gleichmäßig in der Runde
* Aber: auch mal Runden ohne Zunahme häkeln
* den Teppich immer wieder beobachten
* kräuselt er sich: zu viele Maschen zugenommen
* zieht er sich zusammen: mehr Maschen zunehmen
* du musst ein bisschen nach Gefühl häkeln, je nachdem, wie fest oder locker du häkelst
* du häkelst so lange, bis die gewünschte Teppichgröße errreicht ist





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.