Samen vorziehen

  • 10.03.2014 von Garten Fraeulein
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter:
Samen vorziehen


So zieht ihr euer eigenes Gemüse, Kräuter und Blumen vor:

Zuerst benötigt ihr Anzuchterde. Das ist eine Erde, die ganz frei von Keimen ist. Es finden sich in ihr keinerlei Rückstände von anderen Pflanzen, keine Mikroorganismen oder Pilzsporen. Aber warum nimmt man nicht ganz normale Erde aus dem Garten? Ganz einfach, auf Grund der Keimfreiheit und der wenigen Nährstoffe erhöht der Einsatz von Anzuchterde die Wahrscheinlichkeit, dass die Samen gut keimen und sich ordentliche Pflänzchen entwickeln können.

Mehr Infos findet ihr hier: https://www.garten-fraeulein.de/samen-vorziehen/






Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!