Hipster Paleo Pancakes mit Chia Samen


Eigentlich habe ich nach einer Pfannkuchen Variation für so Zwischendurch gesucht, was etwas leichterem als die vor Fett triefenden klassischen Mehlmatten, die schon Oma guten Gewissens in der Nachkriegszeit zauberte. Wir hatten ja nüscht!

Außerdem, und hier kann ich es ja klein erwähnen, wollte ich mal was mit Chia Samen machen. Diese ultra gehypten kleinen Sämelchens, die mittlerweile auf jedem Müsli thronen, in jedem Getränk schwimmen und auf keinem Instagram Frühstück fehlen dürfen.

Das ganze Rezept unter: http://www.fraumau.de/hipster-paleo-pancakes-chia-samen/



Dieses Material benötigst du:
  • 1 EL Öl,
  • 1 Prise Meersalz,
  • 1 reife Banane,
  • 1 Tl Zimt,
  • 1/2 TL Chia Samen,
  • 2 Eier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Mixer,
  • Pfanne,
  • Schüssel
So macht man das:

1Den Teig vorbereiten

Die reife Banane schälen und zermatschen. Den Bananenmatch zusammen mit den Eiern zu einer relativ gleichmäßigen Masse verrühren.
Die Chiasamen, den Zimt und das Salz hinzugeben und erneut verrühren.

2Die Pfannkuchen ausbraten

In einer Pfanne, ein Öl eurer Wahl erhitzen
Mit einer Suppenkelle oder einem großen Löffel den Pancake Teig in die Pfanne geben und von jeder Seite circa 60 Sekunden braten, oder eben bis sie braun sind.





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.