Schnittmuster für Tasche

Schnittmuster für Tasche

Wenn andere Vögel gen Süden ziehen, der hier bleibt bei dir!



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Zuschneiden und Nähen

Übertragt euch das Schnittmuster auf Zeitungs- oder Transparentpapier. Wenn ihr die Maße einhaltet, müsste der Originalschnitt herauskommen.
Vorder- und Rückenteil 2 x ausschneiden. Schulterriemen auch. Wenn ihr das Vorderteil in den Schittbogen übertragen habt, fertigt gleich die Blende an. Sie ist sozusagen die obere Kante des Vorderteils. Die Tasche wird per Lasche zugeknöpft (Foto unten). Der Schulterriemen ist ebenfalls an beiden Seiten der Tasche rangeknöpft. Ich sage nur: Knopflochstich!

Den Schulterriemen macht ihr so lang, wie ihr ihn haben wollt. Soll die Tasche für ein Kind sein, emphielt es sich, den Riemen kürzer zu machen.

Insgesamt braucht ihr ein 60×70 cm großes Baumwollstoff-Stück und 3 Knöpfe.

Der Schnitt versteht sich bereits mit 1 cm Nahtzugabe.

2Hinweis:

Die Sache lässt sich natürlich noch unendlich variieren. Zum Beispiel kann man anstatt der Blende ein komplettes Innenfutter einnähen. Oder eine Kosmetiktasche aus Wachstuch herstellen (die Größe ist perfekt). Oder den Schnitt vergrößern und man hat ‘ne coole Beuteltasche. Lasst euch was einfallen und berichtet davon!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.