SHIBORI TOTE BAG

SHIBORI TOTE BAG

Tragetasche im Shiborilook. Shiborimuster mit der Nähreservierungstechnik erstellen. Selber färben und selber nähen.

Tragetaschen braucht man schließlich immer.

https://ynas-design.blogspot.com/2019/06/shibori-tote-bag-tragetasche-mit.html



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Nähgarn,
  • Sternchenzwirn,
  • Stofffarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Auftrenner,
  • Bügeleisen,
  • Nadel,
  • Nähmaschine,
  • Schere,
  • Schüssel,
  • Stoffmarker,
  • Zirkel
So macht man das:

1"Mokume Shibori"

Kreis auf Stoff zeichnen (ca. 28 cm Durchmesser), Linien im Abstand von 1,5 cm zeichnen, mit dem Vorstich jede Reihe abnähen. Am Anfang einen Knoten lassen, am Ende das Garn länger lassen und abschneiden. Anschließend fest zusammenziehen und verknoten.

2Färben und Muster lösen

Farbe nach Packungsanleitung anmischen und Stoffe färben. Auswaschen und anschließend das Nähmuster mit einem Auftrenner lösen.

3Tasche nähen

Den fixierten Stoff trocknen lassen und bügeln. Dann zunächst die Henkel nähen und diese an der Tasche befestigen. Anschließend die Tasche hinten und unten zunähen. Fertig ;)





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.