Stiefelette selbstgemacht

Stiefelette selbstgemacht

Statt neue Schuhe zu kaufen, kann man nach dem bewährten Motto

Aus Alt mach Neu

 

handeln und aus einem Paar Stiefel ein Paar Stiefeletten machen, so wie ich .

http://mondgoettin.blogspot.de/2013/10/stiefel-upcycling.html



Dieses Material benötigst du:
  • Bordüre,
  • Faden

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Schere oder Rollschneider
So macht man das:

1Stiefel auswählen

Einfach einen kritischen Blick in den Schuhschrank werfen und lange nicht getragene Stiefel auswählen.

2Reißverschluß vernähen

Überlegen, wie hoch die Stiefelette werden soll und am oberen Ende mehrfach um den Reißverschluss nähen.
Damit der Zipper des Reißverschlusses nicht rausrutscht. Ich habe das vor dem Abschneiden gemacht.

3Jetzt gibt´s kein Zurück mehr

Die Entscheidung ist endgültig.

4Bordüre nähen

Bordüre auswählen und von Hand oder mit der Nähmaschine mit Ledernadel annähen.





Ein Kommentar
  1. Hallo Mondgöttin,
    tolle Idee mit dem Stiefeln + Bordüre.
    Und neue Stiefel im Schrank.
    Knurla

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.