Stoffrosen zum Selbermachen


Mit diesem DIY können die Rosen im Garten UND im Haus blühen. Da meine Fähigkeiten eher in der Stoffverarbeitung liegen, als im Gärtnern, gibt es bei mir momentan Stoffblüten zu sehen. Ich möchte euch hier zeigen, wie ihr diese Stoffrosen und Blüten auch für euer Zuhause selber machen könnt.

Schritt für Schritt habe ich zusammengestellt, wie es geht.

Mehr Infos zu den Stoffrosen findet ihr hier: http://www.fantasiewerk.ch/?p=979

Viel Spass beim Dekorieren.


Sabrina



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Sekundenkleber,
  • Stoffreste,
  • Vase,
  • Zeitungspapier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Stecknadel
So macht man das:

1Rosen eindrehen

1. Schneidet Stoffstücke von 7 x 25 cm zu.
2. Am oberen Ende wird der Stoff nach innen gefaltet.
3. Nun wird der Stoff eingedreht.
4. Immer wieder wird ein bisschen Leim als Befestigung hinzugefügt und am Schluss wird alles mit einer Stecknadel zum Trocknen fixiert.

2Goldige Blüte herstellen

1. Schneidet Stoffstücke von 9 x 25 cm zu.
2. Faltet das Stoffstück zur Hälfte und stickt mit dem Vorstich 1 cm vom "offenen" Rand entfernt entlang.
3. Zieht am Faden, sodass sich der Stoff kraust.
4. Zum Schluss wird der Faden verstätet.

3Vase fertigstellen

1. Polstert die Vase mit Zeitung aus.
2. Setzt die Stoffrosen dicht aneinander in die Vase.
3. Die Blüte kommt als letztes hinzu.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.