Sweatshirt im Zakka-Style

Sweatshirt im Zakka-Style

Die Idee ein Sweatshirt zu besticken habe ich aus dem Buch Zakka, selbstgemachte Kleinigkeiten und japanisches Handwerk.
Als ich vor Kurzem ein ähnlich besticktes Shirt in einem Schaufenster entdeckt habe, dachte ich mir: das ist die Idee und das kann ich doch selbst!Also, habe ich ein schlichtes graues Shirt und einen wasserlöslichen Stift zur Hand genommen, ein Sternenmuster entworfen und gleich losgestickt.
Die genaue Anleitung und mehr über das Buch kannst du hier lesen:
http://casacolorata.wordpress.com/2012/10/16/zakka-der-neue-trend-aus-japan



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Sweatshirt

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Faden,
  • Lineal,
  • Sticknadel,
  • wasserlöslicher Stift




2 Kommentare
  1. Super Idee zum „kreativen Flecken- oder Löcherentfernung“ Werde mal ausprobieren, hab ein Paar Teile, die kleine Flecken haben! Danke sehr!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.