T-Shirt = T-Beutel


Sicher fallen auch bei euch hin und wieder Shirts und Sweats durch das “ich mag dich” Raster.
Und dann? Zum Wegwerfen zu schade, für Kleiderkreisel nicht modisch genug … was tun?

Einige der fusselfreien Shirts werden zu Putzlappen für Motorrad, Fahrrad, Fenster. Und der Rest?

Mein Vorschlag: mach dir einen T-Beutel …

Wie? Schau doch mal auf
Ich freu mich über deinen Besuch!



Dieses Material benötigst du:
  • Stoffrest,
  • T-Shirt oder anderes altes Shirt

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare

Wir machen die Schulen auf!

Ab heute kannst du auf Handmade Kultur nicht nur zeigen, was du drauf hast, sondern auch dazulernen! Wir starten mit dem Lieblingshobby der Community, dem Nähen, und zeigen dir in unserem ersten Webinar, wie du ein Schnittmuster von deinem Lieblings-T-Shirt anfertigst, ohne dein Shirt  zerschneiden zu müssen. Wenn du dabei sein willst, melde dich unten für einen der beiden Online-Termine an.