Tapfers Schneiderlein 2.0


So…..nachdem ich ja bereits den Twister mehr oder weniger erfolgreich genäht habe, habe ich mich dem wunderschönen Geldbeutel angenommen.

Für mich als Wiedereinsteiger in die Nähwelt (sehr viele Jahre liegen zwischen meiner Schulzeit an der Hauswirtschaftsschule und heute) :-) war es stellenweise etwas knifflig die Anleitung zu verstehen. Ist aber der Groschen erstmal gefallen, ist es logisch, einfach und macht gaaaaaaanz viel Spaß.

Dies wird nicht mein letzter Geldbeutel gewesen sein.
(Und vielleicht stehen mir alle Glücksboten bei und ich gewinne die tolle Nähmaschine. Das würde mir einige graue Haare ersparen)
Ich wünsche aber allen die hier mitmachen viel Glück (sind ja so viele tolle Twister, Geldbeutel usw…dabei) und freue mich für jeden der mit der neuen Maschine so richtig loslegen kann.

PS: Ich habe sehr lange gebraucht bis zur Fertigstellung, da ich eben eine etwas zickige Maschine besitze. Deshalb habe ich bei Dauer „länger als ein Wochenende“ angegeben. :-)






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.