TIPP, Schere preiswert schleifen


Hallo liebe Kreative,

der Ein- oder Andere wird diesen super Tipp vielleicht schon kennen aber DIE, die es noch nicht wissen, beglücke ich heute mal damit. Schließlich wusste ICH ja auch nix davon.

Ich hab mich immer total geärgert, dass meine Scheren so schnell stumpf wurden und ich zum x-ten Mal ne Neue kaufen musste. Das geht nicht nur ins Geld, das ist auch nervig und tatsächlich auch gar nicht nötig.

Eine liebe Nähmaus aus meinem Kurs hat mir dann diesen Tipp verraten und ich war begeistert.

ALUFOLIE ist das Geheimnis!

Da wär ich im Leben nicht drauf gekommen.

 Es ist tatsächlich so super einfach und man hat ja auch eigentlich immer Folie im Haus um sofort zur Tat zu schreiten.

Ich habs natürlich gleich getestet und muss sagen, das ist wirklich großartig.

Und so wirds gemacht:

Man nimmt ein größeres Stück Alufolie, legt es mehrfach zusammen, sodass man mehrere Schichten übereinander liegen hat und dann schneidet man munter drauf los.

die genaue Anleitung findest du auf meinem Blog:

http://www.lebenslustig.net/2016/01/16/tipp-scheren-preiswert-schärfen/



Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Alufolie,
  • Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.