Tischkarten für ein Sommerfest


Die Tischkarten sind einfach selbstgemacht. Wie, erkläre ich kurz hier:

Für die Karten habe ich Tonpapier in 5cm breite Streifen geschnitten, in der Mitte in Längsrichtung mit dem Falzbein gefalzt und dem Cutter in gleichlange Stücke geschnitten. Als Verzierung dient ein umgefalztes Musterpapier, welches ich mit einem pinken Garn seitlich an die Tischkarte genäht habe. Mit der Nähmaschine geht das schnell und gut. Damit das Fähnchen beim Nähen nicht verrutscht, habe ich es mit Klebstoff leicht fixiert.

 

https://ideen-wohnen-garten-leben.blogspot.com/2014/07/dekoidee_15.html



Dieses Material benötigst du:
  • (Alt-)Papier,
  • Nähgarn,
  • Papier

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Cutter,
  • Falzbein,
  • Lineal,
  • Nähmaschine,
  • Schneideunterlage




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.