TOPFLAPPEN – Wie ging das doch noch??


Der Klassiker … aber gerade als Geschenk immer gern gesehen:
Zum Nachhäkeln dazu mehr auf meinem Blog in Wort und Bild :

LILAMALERIE’ s TOPFLAPPEN

Liebe Grüße
MONIKA



Dieses Material benötigst du:
  • 50 g Baumwollgarn pro Topflappen/ Stärke 4

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Häkelnadel Stärke 4
So macht man das:

1nachlesen unter:

LILAMALERIE’ s TOPFLAPPEN





2 Kommentare
  1. 3 Luftmaschen + Wendemasche anschlagen. 3 feste Maschen häkeln, mit Luftmasche wenden. Ab jetzt wird nur noch in die hintere Masche eingestochen (wenn die Masche 2″Schenkel“ hat, der hintere). In die mittlere Masche werden 3 feste Maschen gehäkelt, im Falle der ersten Reihe wäre die Aufteilung also 1 feste Masche, 3 feste Maschen, 1 feste Masche. Wenden mit 1 Luftmasche. 2 feste Maschen, 3 feste Maschen in die mittlere Masche der Vorreihe, 2 feste Maschen. Wenden. 3 FM, 3 FM in die mittlere Masche der Vorreihe, 3 FM. Wenden. So weiter arbeiten und immer 3 FM in die mittlere Masche/Mittelmasche der Vorreihe, bis zur gewünschten Größe. Umhäkel mit 1 Reihe FM und 1 Reihe Krebsmaschen oder wer mag Pikots. Dabei einen Aufhänger mit einarbeiten.

    Viel Spaß beim Handarbeiten!

  2. habe schon sehr viele topflappen in dieser form gehäkelt und sind gut an gekommen bei meinen freunden,lg

    brigtte dunkelmann 24. April 2013 um 08:45 Uhr

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.