Türkranz schnell selber gebastelt


Ich liebe die Vorweihnachtszeit. Draußen wird es kälter und drinnen wird es so richtig gemütlich, vor allem wenn die Wohnung mit Weihnachtsdekoration geschmückt ist. Ich kann es kaum erwarten loszulegen und möchte dieses Jahr einen modernen Türkranz zu Weihnachten selber basteln.

Welche Zweige lassen sich gut biegen?

Um einen modernen Türkranz zu Weinachten zu basteln, ist es wichtig, dass sich die Zweige biegen lassen. Die Zweige sollten deshalb frisch sein, sonst neigen dazu zu zerbrechen.
Geeignet für einen Türkranz sind sind gut biegbare Äste wie zum Beispiel Eukalyptuszweige, Tannenzweige z.B. Nordmanntanne, Seidenkiefer, Kiefer oder aber auch Buchs.

Was ich vorher nicht wusste: Die Zweige haben sogar individuelle Bedeutungen.

Anleitung: Modernen Türkranz zu Weihnachten selber basteln

Diesen Türkranz mag ich wirklich besonders gerne. Wenn du schon vorher mal auf meiner Seite warst, weißt du, dass ich alles, was einfach und effektvoll ist, sehr gerne mag. Aufwendige Bastelaktionen mache ich nur sehr selten. Nicht weil ich es nicht mögen würde, sondern weil ich schlicht und einfach nicht die Zeit dafür habe. Dieser Adventskranz ist superschnell und einfach gemacht und kann beliebig abgewandelt und individualisiert werden. Der Zeitaufwand um den Kranz zu binden beträgt ca. 10 – 15 Minuten.

Auf meiner Seite gibt es ein zusätzliches Video, falls dies für euch einfacher ist als die Anleitung zu lesen:

Viel Spaß beim Basteln,

Bea von http://www.easy-living-interiors.com



Dieses Material benötigst du:
  • Biegsamer Draht,
  • Buchs,
  • Ein Glitzerzweig,
  • Goldener Metallring,
  • Kiefer oder Eukalyptus,
  • Unterschiedliche Zweige,
  • Weihnachtsbaumanhänger,
  • wie Tanne
So macht man das:

1So wird der Kranz gebastelt

1. Binde ein Stück Draht an den Ring, so dass er gut befestigt ist. Das ist der Startpunkt für deinen Kranz.
2. Schneide dir ein paar Zweige in unterschiedlichen längen zurecht und mache ein Bündel daraus.
3. Binde das Bündel mit dem Draht an dem Ring fest, sodass es nach links zeigt. Achte darauf, dass du den Draht fest anziehst, damit das Bündel an dem Ring hält.
4. Wiederhole Schritt 1. Nimm wieder ein paar Zweige in unterschiedlichen Längen, mache ein kleines Bündel daraus.
5. Binde die Zweige wieder an den Ring, dieses Mal sollen sie allerdings nach rechts gerichtet sein. Versuche das Bündel so nah es geht an dem ersten Bündel anzubinden, damit später so wenig Draht wie möglich sichtbar ist.
6. Nimm noch mal ein paar wenige Zweige, dieses Mal sollten alle Zweige kurz sein. Füge die Glitzerzweige hinzu
7. Binde das kleine Bündel über die Stelle, wo der Draht am deutlichsten zu sehen ist.
8. Wickel die grünen Zweige ein wenig um den Ring, so dass sie daran halten.



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

2 Kommentare
  1. Der sieht sehr schön aus!

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!