Tulpen aus Stoff nähen


Inspiriert von einem Bummel über den Wochenmarkt, habe ich am Wochenende einige Tulpen aus Stoff genäht, für die es garantiert keinen grünen Daumen braucht und die auch ein schönes Geschenk zum Muttertag sind.

http://www.arsverae.blogspot.com



Dieses Material benötigst du:
  • bastelwatte,
  • farblich passendes Nähgarn,
  • grünes Krepppapier,
  • grünes Washi Tape,
  • Schaschlikspieße,
  • Stoffreste

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Klebe,
  • Nähnadel,
  • Schere
So macht man das:

1Schritt 1:

Schneidet zunächst mehrere Stoffkreise aus - aus jedem Stoffkreis entsteht eine Tulpenblüte. Meine Stoffkreise hatten übrigens einen Durchmesser von ca. 14 cm. Faltet dann jeden der Stoffkreise zu einem Achtel zusammen.

2Schritt 2:

In die äußerste Stoffschicht eures gefalteten Stoffkreises kommt nun ein wenig Bastelwatte. Anschließend schließt ihr die Blüte, indem ihr die gefalteten Stofflagen mit ein paar Stichen am Rand fixiert und dabei die Blüte ausformt.

3Schritt 3:

Jetzt nur noch die Schaschlikspieße mit dem Washi Tape umkleben, aus Krepppapier Tulpenblätter ausschneiden, diese an die Schaschlikspieße kleben und die Tulpenblüten auf die Schaschlikspieße spießen. Fertig sind eure Stofftulpen!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.