Upcycling mit Tafellack


Gemüse- oder Obstkörbchen hat man viele und Korken auch. Mit etwas Tafellack kann man daraus praktische Helfer für die Pflanzeit basteln. Viel Spaß!

http://www.merlanne.lu
http://merlanne.lu/?p=5172



Dieses Material benötigst du:
  • Frischhaltefolie,
  • Gemüsekörbchen aus Holz,
  • Kreide,
  • Pflanzerde,
  • Samen,
  • Tafellack,
  • Weinkorken

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Pinsel,
  • Schaufel,
  • Schere
So macht man das:

1Mit Tafellack bemalen

Die Körbchen werden wie gewünscht mit dem Tafellack angemalt (am besten Ihr zieht Plastikhandschuhe an). Die Korken mit Klebeband abkleben, auf die Spieße stecken und mit einem Streifen Tafellack bemalen. Alles über Nacht trocknen lassen.

2Beschriften

Wenn der Lack ganz trocken ist, kann man die Körbchen und Korken beschriften. Ich habe zum Beschriften keine Kreide genommen, sondern einen weißen Farbstift. Ich finden damit lässt sich sauber beschriften. Die Farbe ist zwar nicht abwaschbar (für draußen sowieso besser), aber man kann sie ja wieder mit dem Lack übermalen.

3Pflanzen

Jetzt braucht Ihr nur noch die Körbchen mit Frischhaltefolie auszulegen, Erde hineinzufüllen und zu bepflanzen, sei es mit Pflänzchen für den Gemüsegarten oder mit Kräutern für die Küche. Die überstehende Folie abschneiden.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.