Veganer Irish Stew | Mohntage


Ganz olympisch ziele ich im Rahmen einer Blogparade auf Gold … genauer, auf einen Topf voll davon. Denn mit dem veganen Irish Stew geht’s ab auf meine geliebte grüne Insel: Irland.

Für den veganen Irish Stew brauchst Du

  • 0,33cl Schwarzbier. Ich habe mich für ein sogenanntes Craft Beer, das Dolden Dark aus dem Biomarkt um die Ecke entschieden… Kauf am besten zwei Flaschen. Eine zum Kochen, eine zum Trinken
  • 2 große Süßkartoffeln
  • 4-5 vorwiegend festkochende Kartoffeln (klein-mittelgroß)
  • 6-7 mittelgroße Karotten, gerne die violetten. Die sehen hübsch aus:-)
  • 1 große Frühlingszwiebel
  • 3 Stangen Sellerie
  • 2 Knoblauchzehen
  • 300g braune Champignons
  • 1 Block Räuchertofu mit Kräutern
  • 2 TL Senf
  • 1 EL Mehl
  • 2-3 TL Bio-Gemüsebrühe
  • 1-2 EL Olivenöl
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 TL Paprilkapulver rosenscharf
  • 2 EL Tomatenmark
  • Salz und Pfeffer aus der Mühle zum Abschmecken
  • eine relativ flache Auflaufform

Wenn Du wissen willst, wer sich noch durch 5 Kontinente kocht und wie Du den Stew zubereiten kannst, dann schau auf meinem Blog vorbei: https://mohntage.com/2016/08/17/veganer-irish-stew-wir-kochen-uns-durch-5-kontinente/



Diese Werkzeuge brauchst du:




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.