vom Kleid zum Turnbeutel

vom Kleid zum Turnbeutel

In sechs einfachen Schritten vom ausrangierten Kleid zum Turnbeutel!

Fläche sollte ca. 42cm x 100cm betragen

Außerdem brauchst du Schnur für die Träger, eine Innentasche ist auch sehr praktisch.

Du kannst natürlich auch ein anderes Kleidungsstück wählen, welches für die Fläche groß genug ist. Ich würde aber keine elastischen Stoffe empfehlen.

Fotos: Johanna Legnar



Dieses Material benötigst du:
  • Innenfutter,
  • Kleid,
  • Schnur,
  • Stoff für Innentasche

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Lineal oder Maßband,
  • evt. Stecknadeln,
  • Schere,
  • Schneiderkreide
So macht man das:

1Abmessen & Zuschneiden

Größe: ca. 42cm x 100cm (inkl. Nahtzugabe)

2Tunnelzug nähen

an der oberen und unteren Kante Stoff umlegen und Tunnelzug nähen.

3Beutelform nähen

Dann Stoff in der Mitte falten sodass die beiden Tunnelzüge übereinander sind.
An den beiden Seiten zusammennähen, unten jedoch 2cm offen lassen für die Schnur

4Schnur

Schnüre erst abmessen, dann abschneiden. Dann von innen nach Außen am unteren Ende beim Taschenboden durchfädeln und festnähen.
Nähte versäubern und auf rechts drehen.

Tadaaaa, dein neuer Begleiter ist fertig!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.