Wandbild aus Farbkarten


Ich hatte mir vorgenommen aus Farbkarten aus dem Baumarkt ein Wandbild zu zaubern. Als Motiv habe ich mir den Berliner Fernsehturm ausgesucht, zur Hälfte und etwas verkürzt. Die Maße sind letztendlich 2,77 m x 0,80 m und noch ca. 0,50 m an der Decke.

Dies ist meine erste Anleitung, ich bitte also um Nachsicht!



Dieses Material benötigst du:
  • Farbkarten aus dem Baumarkt,
  • Papier Rolle 1mx10m

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift und Lineal,
  • Doppelseitiges Klebeband,
  • Kleberoller,
  • Schere,
  • Wasserwaage,
  • Zollstock
So macht man das:

1Auswahl der Farbkarten

Einfach im Baumarkt die gewünschten Farbkarten aussuchen. Dabei ist es euch überlassen, wieviele Farben ihr nehmen möchtet. Ich habe mich für 9 verschiedene Farben entschieden: 3 verschiedene Nuancen in Muschel, 3 in Polar und 3 in Perlmutt.

2Ausschneiden der einzelnen Farbkarten

Anschließend die einzelnen Farbkarten ausschneiden. Das nimmt einige Zeit in Anspruch und zählte auch nicht zu meinen Lieblingsaufgaben am ganzen Projekt ;) Also, DURCHHALTEN!!

3Motiv legen und kleben

Ich habe das Ganze sozusagen erstmal Probe gelegt, um die Proportionen so hinzubekommen, das sie mir gefallen.
Vorher habe ich auf der ausgerollten Papierrolle waagerechte Hilfslinien mit Hilfe des Zollstockes gezeichnet, damit beim Kleben nachher auch alles gerade bleibt.
Benutzt zum Kleben bloß den ablösbaren Kleberoller, dann könnt ihr einzelne Karten nochmal entfernen und neu kleben, sollte das ganze doch nicht ganz korrekt sein.
Begonnen habe ich in der Mitte der Kugel und dann Richtung Spitze gelegt bzw. geklebt, danach Nach unten.

4Umriss ausschneiden

Nun den Umriss aus- und die überstehenden Kärtchen abschneiden.

5Doppelseitiges Klebeband anbringen

Nun auf der Rückseite eures Wandbildes doppelseitiges Klebeband anbringen.

6Befestigen des Bildes an der Wand

So nun sucht euch einen geeigneten Platz und klebt es an die Wand. Am besten bringt ihr das Bild zu zweit an.
FERTIG!





2 Kommentare
  1. Willkommen auf dem Portal Anuschka! Da beginnst Du ja gleich mit einem Großprojekt ;-)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.