Weihnachtsfische


Dieses Projekt ist dem Buch „Christmas Crafting in No Time“ von Clare Youngs entnommen, das auch sonst sehr schöne Ideen bereit hält. Die Fische können als etwas anderer Baumschmuck vom Christbaum hängen, Geschenke verzieren oder auch selbst verschenkt werden.



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Füllwatte,
  • Pailletten,
  • Paillettenband,
  • Perlen,
  • Reste von Dupionseide in kräftigen Farben

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • oder Nähmaschine,
  • Schere
So macht man das:

1Schnittmuster abnehmen und je zwei Fische mit Nahtzugabe zuschneiden

Auf der rechten Seite eines Schnittteils Verzierungen anbringen: Paillettenband, Seidenbänder, Pailletten, Perlen, kleine Stoffstreifen, aufgerollte Mitsuhikibänder, da kann man wild und kreativ sein.

2Links auf Links zusammennähen

Dabei eine Öffnung zum Füllen lassen. Auf rechts drehen, Füllwatte einfüllen, Öffnung mit Matratzenstich zunähen. Wenn der Fisch am Baum hängen soll, einen Aufhänger annähen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.