Weihnachtssterne aus Modelliermasse


Auf meinem Blog könnt ihr die ausführliche Anleitung für die DIY Sterne aus Modelliermasse nachlesen. In dem Video von meinem letzten DIY Projekt zeige ich euch außerdem den Umgang mit Blattmetall.

Viel Spaß beim Nachmachen!

Isabella

 



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylglanzlack,
  • Anlegemilch,
  • Blattmetall,
  • Dekoschnur,
  • Lufttrocknende Modelliermasse,
  • weiße Acrylfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Ausstechform für Plätzchen,
  • Nudelholz,
  • Pinsel,
  • Strohhalm
So macht man das:

1Material

Neben Modelliermasse braucht ihr noch Blattmetall in Kupfer und Anlegemilch. Außerdem noch eine Ausstechform, einen Strohhalm, weiße Acrylfarbe, sowie Acrylglanzlack.

2Ausrollen und Ausstechen

Nach dem Ausrollen der Modelliermasse die Sterne mit der Ausstechform ausstanzen.

Mit dem Strohhalm Löcher für die Aufhängung ausstechen.

3Feinschliff

Nach dem Trocknen der Sterne können Unebenheiten mit feinem Schleifpapier ausgeglichen werden.

4Grundierung

Mit weißer Acrylfarbe könnt ihr die Sterne weiß grundieren. Das zaubert einen wunderschönen Porzellan Look.

5Aufbringen des Blattmetalls

Die Anlegemilch für Blattmetall auftragen. Nach dem Trocknen (ca. 20 min) das Blattmetall auf die Klebestellen legen und mit dem Pinsel andrücken. Die Reste wieder mit dem Pinsel entfernen.

6Versiegelung

Um das Blattmetall zu schützen und den Sternen einen schönen Glanz zu verpassen, könnt ihr noch eine Schicht Acryl-Glanzlack auftragen.

7Aufhängung anbringen

Als Aufhängung habe ich ein dünnes, weißes Satinband verwendet.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.