Wendekleidchen

Wendekleidchen Wendekleidchen Wendekleidchen

Zwei Kleider in einem? Mit diesem Wendekleidchen: JA!
Mit den stylischen Stoffen von Free Spirit zeigen wir euch, wie ihr ein schickes Wendekleid für Mädchen selbst schneidern und nach Lust und Laune verzieren könnt.

Das Videotutorial findet ihr hier. Das Schnittmuster könnt ihr hier downloaden.

 



Dieses Material benötigst du:
  • 2 Free Spirit Stoffe - jeweils 80cm,
  • ,
  • Farblich passendes Nähgarn von Coats,

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • 1 Rasterpapier von Milward zum Übertragen des Schnitt musters Art. 216 1119,
  • ,
So macht man das:

1Zuschnitt (inkl. Nahtzugabe)

Konstruktion des Schnitts: Laut Abbildung den Kleiderschnitt in gewünschter
Größe auf den Milward Schnittzeichenbogen übertragen und ausschneiden.

Stoff A (Oberstoff):
1 Vorder- und Rückteil im Stoffbruch zuschneiden.
Stoff B:
1 Vorder- und Rückteil im Stoffbruch zuschneiden.
Gegebenenfalls eine Tasche oder Applikationsteile zuschneiden.
Allgemeine Hinweise:
Alle Nähte werden 1 cm breit genäht, d.h. in ca. 1 cm
Abstand zur Schnittkante. Zum Verstürzen die Stoffteile rechts auf rechts legen
und zusammennähen.

2Verzierung des Vorderteils und Versäubern der Stoffe

Taschen oder Applikationen zuschneiden, gestalten und nach
Belieben auf das Vorderteil von Stoff A nähen.
Die Seitennähte und Säume aller Stoffteile mit einem Zick-Zack-
oder mit der Overlockstich-Nähmaschine versäubern.

3Nähen

Je Stoff Vorder- und Rückteil rechts auf rechts zusammenlegen, die
Seitennähte schließen und Nähte flach auseinanderbügeln.

Ein Kleidchen wenden und es so in das andere legen, dass
die beiden Kleidchen rechts auf rechts ineinander liegen. Dann Armausschnitt,
Träger und Halsausschnitt ringsum verstürzen, hierfür an einer Seitennaht
beginnen. Den Nahtüberstand an den gebogten Kanten mehrmals einschneiden,
wenn nötig Nahtüberstand etwas zurückschneiden.

4Ärmel, Halsausschnitt, Saum

Kleidchen wenden und in Form bügeln. Anschließend an
Armausschnitt, Träger und Halsausschnitt füßchenbreit absteppen.
Nach Belieben an den Säumen des Kleidchens jeweils Zierlitzen
oder dekorative Bänder aufnähen, oder einfach nur schmal einschlagen
und absteppen.

5Download und Schnittmuster

Hier geht es nochmal zum Download der Anleitung und des Schnitts des Wendekleidchens.
http://www.creadoo.com/Lifestyle-84611





14 Kommentare
  1. Hallo zusammen, gibt es das Schnittmuster schon zum Ausdrucken? Oder hat jemand es schon skaliert für 86/92? Das ist mein erstes Projekt aber das sollte doch nicht schon am Schnittmuster scheitern :-(

  2. Hallo,
    Ist es richtig, dass das Vorderteil kürzer als das Rückenteil ist?
    LG

  3. Hi, nochmal eine Frage zu dem Wendekleid: in dem Videotutorial werden Oberstoff und Futterstoff auch an den Seitennähten miteinander verbunden. In der Anleitung (Text) allerding nicht. Da werden die beiden Stoffe nur entlang von Hals, Träger und Armausschnitt miteinander verbunden. Was ist besser/ einfacher?
    VG!

  4. Hallo, habe auch heute schon Stoff für das süße Kleid von der Oma für meine Tochter zu Nikolausi geschenkt bekommen und würde mich riesig über das fertige Schnittmuster als PDF freuen. Dann ginge es noch schneller ans Nähwerk und es wäre ein super Geschenk für alle hier Interessierten. LG!

  5. Wie muss man das PDF denn nun ausdrucken Damit es die richtige Größe hat? Habt ihr mir einen tip?

  6. O ja :)))))) ist das pdf-schnittmuster schon fertig? Würd am liebsten jetzt sofort loslegen… und wäre dies auch in kleinen Grössen zu haben? so 62/68????

    Lieben Dank ;)

  7. Gibt es den schnittmuster inzwischen fertig als pdf? Das kleid ist so toll und möchte es nähen, aber komme mit den rastern nicht klar.

  8. hallo
    das kleidchen ist ja toll, aber wie drucke ich den schnitt aus, damit ich die passende größe habe

    • Den Schnitt muss man auf Rasterpapier übertragen. Das gibt es z.B. von Milward oder Burda. Ein Kästchen entspricht 1 x 1 cm. Ich hoffe, das hilft weiter, denn im Video sieht man leider nicht, wie der Schnitt übertragen wird. Wir werden die Anleitung ein bißchen anpassen und ein PDF erstellen, damit man den Schnitt gleich ausdrucken und zusammensetzen kann. Das kann aber ein paar Tage dauern.

    • Gibt es schon ein pdf mit dem schnittmuster zum ausdrucken?

    • Ist diese pdf datei inzwischen fertig? Ich finde das kleid so toll, aber komme mit dem rasterquick nicht so klar.

  9. Hallo! SUper süßes Kleidchen, ein Traum und ich würds gern nähen. Allerdings hab ich eine Frage: wie stelle ich es an, dass ich das SM auch so in der passenden Größe ausgedruckt bekomme???? An was kann ich mich orientieren oder um wieviel % muss es vergrößert werden? Ich würd mich riesig über eine Antwort freuen!
    LG

    • Den Schnitt muss man auf Rasterpapier übertragen. Das gibt es z.B. von Milward oder Burda. Ein Kästchen entspricht 1 x 1 cm. Ich hoffe, das hilft weiter, denn im Video sieht man leider nicht, wie der Schnitt übertragen wird. Wir werden die Anleitung ein bißchen anpassen und ein PDF erstellen, damit man den Schnitt gleich ausdrucken und zusammensetzen kann. Das kann aber ein paar Tage dauern

  10. Ich finde eure Seite einfach. Ich bin zwar schon uroma aber ich lerne hier noch viel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.