Zaunkappe mit „FIMOKLEID“

Zaunkappe mit "FIMOKLEID"

Seit einiger Zeit habe ich eine neue Leidenschaft !! Das „POLYCLAYEN“. Auf Deutsch „mit FIMO kneten“…! Das Gestalten mit diesem Material hat mir ein neues Universum eröffnet…Das arbeiten mit FIMO außerhalb der Kinderstuben ist in Deutschland noch nicht so lange bekannt, aber absolut auf dem Vormarsch. Nähere Informationen darüber findet Ihr in meinem Blog ! Nun bin ich ständig auf der Suche, wen oder was ich noch alles mit FIMO beglücken/gestalten kann. Unter anderem sind mir da „Zaunkappen“ über den Weg gelaufen, grins. Für dieses Projekt sind Vorkenntnisse im Umgang mit Fimo nötig ! VIEL SPASS !!!!



Dieses Material benötigst du:
  • ,
  • Polymerclay,
  • verzinkte Stahlzaunkappe (aus dem Baumarkt)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • ,
  • diverse Hilfsmittel die man zum modellieren braucht,
  • Pastamaschine
So macht man das:

1verzinkte Zaunkappe

2Diverse Muster vorbereiten

Ich habe immer schon viele Muster vorbereitet aus denen ich dann wählen kann.

3Grundfläche ummanteln

Als Basis ummantele ich mir immer die gesamte Grundfläche mit einem Mix aus mehreren Farben. Man kann die Musterscheibchen aber auch direkt auf die Kappe kleben.

4Ummanteln

5Mantel fertig

So kann man es natürlich auch schon lassen, wenn man es etwas schlichter mag.

6Borte

Nun werden die vorbereiteten Muster in feine Scheiben geschnitten und fröhlich auf der Zaunkappe verteilt und festgedrückt. Die Borte ist aus der unten stehenden Mustercane gemacht.

7...

Diese Musterwürste nennt man Canes

8Weiter geht´s

9Fertig belegt...

...und ab in den Ofen bei 110 bis 130 Grad backen damit der Clay aushärtet. Nach dem abkühlen wird noch geschliffen und lackiert damit die Kappe besser gegen Wettereinflüsse geschützt ist.

10Fertig !!





8 Kommentare
  1. Deine bunten Werke wünsche ich mir dringend mal im Magazin – was für eine Augenweide!

  2. Ich überlege ja schon lange unsere Hausnummer zu umhäkeln, aber wenn ich das so sehe geh ich erstmal Fimo kaufen!! Super!

  3. Du hast es echt drauf :) Meine erste und letzte Fimoarbeit sind weiße Anhänger mit Prägung, auch schön :)

  4. Zaunkappen! Was es alles gibt. Hast du auch schon mal Türknaufe und Schrankgriffe gemacht? Da gibt’s hier aktuell Bedarf :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.