ZIMTIGE ZAPFEN

ZIMTIGE ZAPFEN


Stelle Deine eigenen, nach Zimt duftende Zapfen für die Winterdekoration her. Verwende dafür Duftöle oder ätherischen Öle!

Ein gemütliches, einladendes Zuhause ist das Beste. Ich versuche, in unserem Haus so viel wie möglich das Gefühl der der Wärme und Behaglichkeit zu wecken, und eine meiner Lieblingsmethoden dafür ist es, unser Haus gut riechen zu lassen, als hätte ich gerade frisch gebackene Plätzchen gebacken. Aber ich kann nicht jeden Tag frische Plätzchen backen. Also muss ich ein wenig schummeln. Während der Weihnachtszeit schummele ich, indem ich nach Zimt duftenden Tannenzapfen herstelle.

MATERIALIEN

Zapfen
Zimtduftöl oder ätherisches Öl
Große Plastikbeutel, wiederverschließbar

ANLEITUNG

1

Wenn Du Deine Zapfen selbst sammelst, achte darauf, diese für eine Weile auf niedriger Stufe zu backen, um eventuelle Insekten herauszubacken. Lasse sie vollständig abkühlen.

2

Lege die Tannenzapfen in den Aufbewahrungsbeutel mit Zapper, der wiederverschließbar ist.

3

Füge einige Tropfen Öl hinzu.

4

Verschließe den Beutel und schüttele diesen etwas, so dass sich das Öl verteilt.

5

Lasse die Zapfen für mindestens 2 Tag im versiegelten Beutel.

6

Nimm die Zapfen aus dem Beutel und lege diese in Schalen oder Körbchen als Dekoration.

Du kannst sie immer wieder verwenden. Einfach in einem versiegelten Beutel aufbewahren und bei Bedarf auffrischen. Sie eignen sich hervorragend als Herbst- und Winterdekoration!

Wie gefällt Dir meine Anleitung für nach Zimt duftende Zapfen?

Weitere weihnachtliche Ideen findest Du HIER. Möchtest Du auf dem Laufenden bleiben? Dann folge mir auf Instagram!



Dieses Material benötigst du:
  • Zapfen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Ätherisches Öl,
  • Duftöl,
  • Öl,
  • Parfümöl




Ein Kommentar
  1. Ach was für eine herrliche Idee. Diesen Duft kann man ja nur lieben. :)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.