Adventskranz mit Zahlen aus Kupferdraht

Adventskranz mit Zahlen aus Kupferdraht

Zur richtigen Weihnachtsvorfreude gehört, neben dem Adventskalender, natürlich auch ein Adventskranz. Ein paar Kerzen auf einer hübschen Kuchenplatte, Zahlen-Schriftzüge aus Kupferdraht und etwas Kunstschnee, fertig ist der „Adventskranz“ ohne Tannengrün. Was aber besonders schön ist, der „Kranz“ ist nicht sehr aufwendig zu machen. Falls euch noch die zündende Idee fehlt und ihr nächstes Wochenende auch die ersten Kerzen anzünden möchtet, kommt hier die Anleitung.

Und so wird’s gemacht:

1. Es ist hilfreich, den jeweiligen Schriftzug zunächst auf Papier vorzuschreiben.
2. Schneidet den Draht großzügig zurecht und biegt die Buchstaben von Hand in Form. Ihr könnt auch eine Flachzange zur Hilfe nehmen.
3. Buchstaben wie „i“ oder „d“ grob in form biegen und dann mit einer Zange den Draht zusammendrücken
4. Zum Befestigen wickelt ihr den Draht komplett um die Kerze rum und verzwirbelt das Ende.

Stepfotos und noch mehr DIY Ideen findet Ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Draht,
  • Kerzen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Flachzange oder Rohrzange,
  • Kneifzange oder alte Schere




Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.