Afrikanischer Blütensommer!

Afrikanischer Blütensommer!

Viel Spaß beim nachhäkeln! :)



Dieses Material benötigst du:
  • Wolle in drei verschiedenen Farben

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • dicke Nadel zum Vernähen,
  • Häkelnadel,
  • Schere
So macht man das:

1Schritt für Schritt zur Blüte

1. Schlagt 5 Luftmaschen an und schließt sie mit einer Kettmasche zum Ring.

2. Holt den Faden durch den Ring und schlagt 3 Luftmaschen an.

3. Nun häkelt ihr 1 Stäbchen und 1 Luftmasche um den Ring.

4. Dann folgen: *2 Stäbchen, 1 Luftmasche*. Den Teil zwischen den * Sternchen wiederholt ihr 4 mal bis ihr insgesamt 6 Stäbchen-Sets (erstes Stäbchen-Set besteht aus den 3 Luftmaschen und dem Stäbchen von Schritten 2-3) in euren Ring gehäkelt habt. Beendet die Runde mit einer Kettmasche.

5. Schneidet den Faden ab und arbeitet mit einer neuen Farbe weiter.

6. Beginnt die neue Runde mit 3 Luftmaschen.

7. Häkelt einmal 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 2 Stäbchen in die Lücke (Luftmasche) zwischen den Stäbchen-Sets der Vorrunde (grün).

8. In die nächsten Lücken kommen 5 mal *2 Stäbchen, 1 Luftmasche, 2 Stäbchen*. Schließt die Runde mit einer Kettmasche.

9. Stecht mit der Häkelnadel zwischen die Stäbchen-Sets der Vorrunde (pink) und zieht den Faden durch die Lücke.

10. Macht 3 Luftmaschen.

11. Häkelt 6 Stäbchen in die selbe Lücke.

12. In jede weitere Lücke der Vorrunde kommen nun 7 Stäbchen. Schließt die Runde mit einer Kettmasche.

13. Fügt eine neue Farbe ein.

14. Beginnt mit einer festen Masche.

15. Häkelt in festen Maschen weiter bis ihr zu der Lücke zwischen den Blütenblättern kommt. Hier macht ihr ein Stäbchen um die Masche der Vorrunde. So werden die einzelnen Blätter definiert und die Blütenform kommt besser zum Ausdruck. Wer mag kann auch ein ganz langes Stäbchen bis runter zur ersten pinken Runde machen.

16. Beendet die Runde mit einer Kettmasche.

17. Schlagt 3 Luftmaschen an.

18. Häkelt in die folgenden Maschen jeweils 1 Stäbchen.

19. In die Mitte des Blütenblattes (4. Stäbchen des 7-Stäbchen-Sets der Vorrunde) werden 1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen gehäkelt. So bekommt die afrikanische Blüte eine sechseckige Form.

20. Wiederholt den vorherigen Schritt 5 weitere Mal. Also *1 Stäbchen, 1 Luftmasche, 1 Stäbchen* in die Mitte jedes Blütenblattes.

21. Beendet die Runde mit einer Kettmasche, schneidet den Faden ab und vernäht alle losen Fäden mit einer Nadel. Wer noch weitere Runden um die Blüte häkeln möchte, häkelt einfach wie in den Schritten 17 – 21 beschrieben weiter.





2 Kommentare
  1. Ganz, ganz tolle Blüten. Und die Anleitung ist genial!
    liebe Grüße
    Heike

  2. GENIAL – ich war immer zu doof die englischen Anleitungen aus dem Netz zu verstehen, danke, jetzt klappts bestimmt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.