alles dreht sich – Windmühlen #DIY

alles dreht sich - Windmühlen #DIY

Windmühlen aus Papier gehören im Sommer in jeden Garten und auf jeden Balkon

auf meinem Blog

http://diegutendinge.blogspot.de/2015/07/alles-dreht-sich-windmuhlen-diy-super.html

erfahrt ihr wie es gemacht wird



Dieses Material benötigst du:
  • 1 Blatt Papier,
  • Strohhalm

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Basteldraht,
  • Schere
So macht man das:

1so viel Wind!

druckt euch die Vorlage 6 mal aus
macht Löcher in die Vorlage an die Stellen der Löcher
nehmt euren Basteldraht, 15 cm lang
knickt ihn mittig. Fädelt ein ca. 1 cm langes Stück eures Strohhalmes über den Knick. verdreht den Draht hinter dem Papierstrohhalm.
Fädelt nun die einzelnen Vorlagen auf beide Drahtseiten. beginnt mit der längeren Seite.
schneidet ein 2 - 3 cm langes Stück vom Papierstrohhalm. fädelt dieses Stück direkt hinter den Papiervorlagen auf.
nun fädelt ihr die Vorlagen hinter dem 2-3 cm langen Papierstrohhalmstück mit der kürzeren Seite auf. nehmt ein weiteres Stück von eurem Papierstrohhalm ca. o.5 cm lang und fädelt es hinter der Vorlag auf.
der Draht, der nun noch übrig ist, wird genutzt, und die Papierwindmühle an einem weiteren Strohhalm anzubinden.
entfächert die Windmühle...





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.