Basic Stricken: Rechte Maschen

Basic Stricken: Rechte Maschen

Ob für Anfänger oder diejenigen, die es verlernt haben: Diese Anleitung zeigt Schritt für Schritt, wie du in kürzester Zeit die Grundtechnik Rechte Maschen beherrschst – für Modisches, Ausgefallenes und höchst Individuelles. Der eigenen Kreativität sind kaum Grenzen gesetzt.



Dieses Material benötigst du:
  • Strickwolle

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Stricknadel
So macht man das:

1...

Nehmen Sie die Nadel mit den Maschen in die rechte Hand und legen Sie den Faden, der vom Knäuel kommt, von außen nach innen zwischen kleinen Finger und Ringflnger der linken Hand.
Wickeln Sie den Faden dann zweimal um den Zeigefinger.

2...

Nehmen Sie nun die Nadel in die linke Hand. Der gespannte Faden liegt hinter der Nadel.

3...

Nehmen Sie die zweite Stricknadel in die rechte Hand und stecken Sie die Nadelspitze von links nach rechts durch die 1. Masche.

4...

Legen Sie Nadelspitze hinter den gespannten Faden.

5...

Halten Sie den Faden mit dem rechten Zeigefinger fest und ziehen ihn mit der Nadelspitze durch die alte Masche.

6...

Schieben Sie den Rest der alten Masche von der linken Nadel.

7...

Führen Sie die Nadelspitze wieder von links nach rechts durch die nächste Masche.

8...

Holen Sie den Faden.

9...

Faden festhalten und durch die alte Masche ziehen. Alte Masche abstreifen

10...

und mit der nächsten Masche beginnen.

11...

Werden sowohl die Hinreihen als auch die Rückreihen mit rechten Maschen gestrickt, entsteht das "Muster kraus rechts".





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.