Bestickte Lochrasterplatte


Wie wäre es mit einem etwas anderen Valentinsgruß? Eine Lochrasterplatte aus dem Elektrofachhandel erweist sich als wunderbare Stickunterlage und ist dazu noch schön Kupferfarben.
Außer der Platte braucht ihr nur noch eine dünne Nadel und Garn oder Zwirn. Ich habe meinen Faden doppelt genommen. Dann könnt ihr auch schon mit dem Sticken loslegen und im Kreuzstich das Herz aufsticken. Ich habe einfach frei Schnauze gestickt und kann euch deshalb leider keine Vorlage geben. Aber ihr seht ja die Form auf den Bildern und zur Not gibt es auch noch das Internet…

Weitere DIY Ideen findet ihr auf meinem Blog dekotopia.net



Dieses Material benötigst du:
  • Faden,
  • Lochrasterplatte

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild.

0 Kommentare

Wir machen die Schulen auf!

Ab heute kannst du auf Handmade Kultur nicht nur zeigen, was du drauf hast, sondern auch dazulernen! Wir starten mit dem Lieblingshobby der Community, dem Nähen, und zeigen dir in unserem ersten Webinar, wie du ein Schnittmuster von deinem Lieblings-T-Shirt anfertigst, ohne dein Shirt  zerschneiden zu müssen. Wenn du dabei sein willst, melde dich unten für einen der beiden Online-Termine an.