Black Velvet Grabräuberkuchen mit gruseligem Kern | Last Minute Halloween Rezept | Mohntage


Was hat Hans-Günther sich erschreckt, als ich den Kuchen angeschnitten habe! … Aber, da muss er durch. Und Dir kann ich nur raten: Pack schon mal die Schaufel aus, denn in diesem saftig-dunklen Schokoladenkuchen verstecken sich die Gebeine früherer Törtchen… Auf geht’s zum Last Minute Halloween Rezept Nr. 2.

Für den hellen Kuchen brauchst Du

  • 250g Mehl
  • 150 g Butter
  • 150g Zucker
  • 50g gemahlene Mandeln
  • 1/2 Pk Backpulver
  • 2 PK Vanillezucker
  • das Mark einer Vanilleschote
  • 3 Eier Größe M
  • etwas Milch, falls der Teig zu zäh werden sollte

Für den dunklen Kuchen brauchst Du

  • 200g Mehl
  • 50g dunkles ungesüßtes Kakaopulver
  • 50g Mandeln
  • 150g Butter
  • 150g Zucker
  • 1/2 PK Backpulver
  • 2 PK Vanillezucker
  • 3 Eier größe M
  • etwas Milch, falls der Teig zu fest werden sollte.

Für die Füllung/ Vorbereitung brauchst Du

  • 1 Glas Himbeermarmelade
  • Pappe
  • Bleistift
  • Schere
  • Messer
  • oder eine Knochen-Plätzchenform

Für den Guss brauchst Du

  • 1 PK Tiefkühlhimbeeren
  • 2 PK Puderzucker

Wie die Knochen verbuddelt werden, zeige ich Dir auf dem Blog: https://mohntage.com/2016/10/30/black-velvet-grabraeuber-kuchen-mit-schauriger-ueberraschung-last-minute-halloween-rezept/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.