CD-Verpackung in Origami-Falttechnik

CD-Verpackung in Origami-Falttechnik

Die Faltanleitung ist schön unkompliziert, die Verpackung kann sehr schnell hergestellt werden und sieht dabei noch gut aus.



Dieses Material benötigst du:
  • 3D-Klebepads,
  • Anhänger,
  • Dymo,
  • Dymoband,
  • Faden,
  • Foto,
  • Kleber,
  • Papier,
  • Stempel,
  • Stempelfarbe

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bleistift,
  • Dekoration,
  • Lineal,
  • Papier,
  • Schere oder Schneidemaschine
So macht man das:

1...

Nehmt ein Din A4-Papier (210 mm × 297 mm) eurer Wahl.
Legt die CD auf die schmale Seite des Papiers (210 mm).
Faltet die rechte Seite, wie auch die linke Seite des Papiers jeweils bei 43 mm.

2...

Faltet nun das Papier, wie auf dem Foto zu sehen, bei 60 mm.

3...

Legt die CD in das Papier, wie auf dem Foto abgebildet.
Knickt das obere Stück des Papiers um, wie auf dem Foto abgebildet.

4...

Das Papier unterhalb der CD lasst ihr umgeklappt.
Das Papier oberhalb der CD wird wie auf dem folgenden Foto zu einer Lasche gefaltet.

5...

Klappt die Lasche um.
Die CD ist nun vollkommen von der Verpackung umschlossen.

6...

Steckt die Lasche in das untere Stück des Papiers.
Die Verpackung ist nun verschlossen.
Jetzt kann die Vorderseite der CD-Verpackung verziert werden.

7...

Ihr habt noch mehr Interesse an Origami?
Dann schaut gern auf meinem Blog zum Thema "Origami voll im Trend!" vorbei: http://scrap-4-fun.blogspot.de/2013/08/origami-voll-im-trend-teil-7-linktipps.html.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.