Decke mit Köpfchen


Nicht immer kann man das über ein DIY-Werk sagen, aber bei dieser Tagesdecke müssen echt alle schmunzeln. Besonders die Kinder finden sie grossartig und geben den lustigen Köpfen jeweils kreative Namen.

Wollt auch ihr so eine Decke selber machen? Schwierig ist es nicht. Ich zeige euch gleich hier, wie es geht.

Und falls ihr noch mehr Infos zu Material, etc. möchtet, könnt ihr mich ja einmal auf meinem Blog besuchen kommen: http://www.fantasiewerk.ch/?p=1762

Liebe Grüsse

♥ Sabrina



Dieses Material benötigst du:
  • Decke,
  • Garn,
  • Nähgarn,
  • Pailletten und andere Verzierungen,
  • Stoffreste,
  • Vliesofix

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nadel,
  • Nähmaschine
So macht man das:

1Köpfe platzieren

Mit Vliesofix werden die Köpfe am richtigen Ort aufgebügelt.
(Die Verwendung von Vliesofix habe ich übrigens anhand eines Kinder-Tshirts genau erklärt: http://www.fantasiewerk.ch/?p=1479)

2Köpfe fixieren

Mit der Nähmaschine werden die Köpfe nun im Zickzack-Stich festgenäht.

3Weitere Accessoires

Hut, Augenbinde, etc. werden genau gleich mit Vliesofix auf die Köpfe gebügelt und festgenäht.

4Verzierungen

Augen und Haare werden mit verschiedenen Zierstichen oder Applikationen hinzugefügt.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.