DIY Adventskalender in 2 Varianten: Super easy oder etwas aufwändiger


Egal ob als Kärtchen an der Wand oder als Anhänger gefüllter Tüten, mit diesem Adventskalender zum downloaden und selber basteln machst Du Deinen Lieben garantiert eine Freude.

Ganz einfach oder etwas aufwändiger, der Adventskalender lässt sich ganz einfach anpassen.

Falls Dir eine einfachere Variante lieber ist, kannst Du die Kärtchen auf der Rückseite mit einem liebevollen Spruch oder einem Gutschein versehen. Diese kannst du dann mit Washi Tape an der Wand, in mehreren Rahmen anbringen, oder in eine kleine Box legen, aus der sie dann täglich entnommen werden.

Zum Download geht es hier: https://easy-living-interiors.com/2019/11/13/einfach-und-schoen-diy-adventskalender/



Dieses Material benötigst du:
  • alternativ: Papiertütchen,
  • Geschenkband,
  • Papier,
  • Washitape,
  • Weihnachtdeko

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Schneidematte,
  • schwarz/weiss Drucker,
  • teppichmesser
So macht man das:

1Adventskalender

Einfache Version:
Ausdrucken, ausschneiden, hinten mit netten Sprüchen beschriften, mit Washi tape oder Tesa an die Wand hängen, Freude bereiten.

Aufwändigere Version
auf 70-80% ausdrucken, sonst sind sie zu groß für die Tüten
Kärtchen ausschneiden
Mit Washi Tape oder Band an Tüte befestigen oder Kärtchen auf der rückseitebeschriften
Um das Band zu befestigen, habe ich es von hinten durch das Loch in der Tüte gesteckt, beide Enden von unten durch die entstandene Öse gefädelt und dann einen Knoten gemacht.
Aufhängen oder hinstellen
Washi Tape lässt sich normalerweise rückstandslos und ohne die Wände zu beschädigen entfernen, trotzdem empfehle ich es an einer Stelle zu testen.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.