DIY-Anleitung für bunte Dip-Dye-Ostereier


Nach Dip-Dye-Kerzen kommen jetzt die Dip-Dye-Ostereier! Ostereier so bunt wie der Frühling. Nach dem schneereichen Aprilstart jetzt erst recht. 😊 Dieses Wochenende habe ich nochmal ein bisschen mit Farbe experimentiert. Herausgekommen sind Ostereier als Stimmungsaufheller im poppigen Color-Look. Das hatten Little M und ich im letzten Jahr schon mal probiert und wir waren ziemlich begeistert. Zugegeben, es geht nicht ganz so easy peasy wie normal gefärbte Eier, macht aber trotzdem viel Spaß.

Dip-Dye-Ostereier im Color-Look

Nachdem wir letztes Jahr unsere Ostereier in Holundersaft getaucht hatten, wollte ich jetzt die bunte farbenfrohe Variante ausprobieren. Alles was man braucht sind Eier, Ostereier-Kaltfarbe, verschiedene kleine Gläser, Wasser, Essig, ggf. Handschuhe (sonst sind die Finger schnell gedip-dyed :D) und vielleicht ein Kuchengitter anstelle eines Küchentuchs zum Trocknen der Eier. Alles in allem nichts Ungewöhnliches. Bis auf die Farbe ist sicher alles bei dir zu Hause zu finden.

Die ganze Anleitung: https://svenniliebt.de/diy-anleitung-fuer-bunte-dip-dye-ostereier/




Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Die maximale Upload Größe ist: 8 MB. Du kannst folgende Dateien hochladen: Bild. Drop file here

0 Kommentare

Dir gefällt HANDMADE Kultur?

Dann abonniere unseren Newsletter und lass dich noch mehr inspirieren!