Drei Ideen für Dekoständer mit Kunstharz

  • 27.06.2019 von Edna Mo
  • Kategorie:
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: Mehr als ein Wochenende
  • Stichwörter: , ,
Drei Ideen für Dekoständer mit Kunstharz

Schöne Dekopräsenter aus ausgedienten Kerzenhaltern und Kunstharz? Im  Blogbeitrag erkläre ich verschiedene Methoden, um aus bestehenden Objekten Präsentatoren für Schmuck oder Deko für Zuhause umzusetzen. Kunstharz-Elemente ergänzen das vorhandene Objekt.

Das how-to findest Du unter folgendem Link:

http://www.ednamo.com/2019/06/diy-ideen-fuer-dekostaender.html

Viele Grüße sendet
Edna Mo



Dieses Material benötigst du:
  • Acrylfarbe,
  • Dreibein,
  • Kerzenständer,
  • Kunstharz,
  • Silikonform,
  • Vase

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrer,
  • Cutter,
  • Dremel,
  • Fräsaufsätze,
  • Metallfeile
So macht man das:

1So geht die "Tortenplatte"

Dafür wird eine Vase oder ein Kerzenhalter mit einer Scheibe aus Kunstharz verbunden. Die Scheibe lässt sich mithilfe einer einfachen Backform aus Silikon für Tortenböden umsetzen.

2Fertiger Ständer "Tortenplatte"

3So geht der "Ohrringhalter"

Ein Skulpturenständer und ein Alurohr aus dem Baumarkt werden mit einem Kunstharz-Zylinder verbunden. Der Kniff sind die zwei Bohrungen, die beide Objekte miteinander verbinden.

4Fertiger Ohrringhalter

5So geht "schwebende Teller"

Mit einer Silikonform für Hamburger-Buns und einem Dreibein aus dem Campingbedarf entsteht der spacige Ständer mit dem schwebenden Scheiben. Dafür wird je ein Bein in transparentes Kunstharz eingegossen.

6Fertiger "Schwebende Teller-Ständer"





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.