Statement Ringe aus Aluminiumdraht und Kunstharz

  • 19.04.2017 von Edna Mo
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter: , ,
Statement Ringe aus Aluminiumdraht und Kunstharz Statement Ringe aus Aluminiumdraht und Kunstharz Statement Ringe aus Aluminiumdraht und Kunstharz

Heute zeige ich Dir eine Quick-und-Easy-Technik für die Herstellung markanter Statement-Ringe.

Statt mit Silberblech werden diese außergewöhnlichen Formen durch Alumniumdraht erzeugt, den Du ohne Kraftanstrengung in eine Form deiner Wahl biegen kannst.

Ohne großen Werkzeugeinsatz, sondern nur mit einer Hilfskonstruktion aus Klebeband, härten die Formen dank farbigem Kunstharz zu stabilen Objekten aus.

Selten war es so einfach, außergewöhnlichen Schmuck selbst zu machen. Die Formen können frei variiert werden und eignen sich auch für Ohrringe, Anhänger und anderen dekorativen Schmuck.

Einziger Nachteil: wegen der Trocknungszeit des Harzes muss man wenigstens drei Tage Geduld haben, bevor man die Ringe anstecken kann.

Aber der Spaß dabei: warum nur einen Ring basteln, wenn man mit gleichem Aufwand auch drei oder vier machen kann?

Und besonders schön: die Ringgröße kann frei gewählt werden!

Die ausführliche Anleitung findest Du auf meinem Blog:

http://www.ednamo.com/2017/02/diy-ring-aus-aluminiumdraht-und-kunstharz.html

Herzlich grüßt Dich

Edna Mo

 



Dieses Material benötigst du:

Diese Werkzeuge brauchst du:
So macht man das:

1Freiformen aus Draht biegen

2Drahtformen auf der Rückseite des Textiltapes fixieren

3Zwischenraum mit farbigem Kunstharz füllen, trocknen lassen

4Ring vom Klebeband abziehen

5Matte Seite in einem zweiten Arbeitsschritt mit Harz glänzend veredelen, trocknen lassen

6Statement-Ringe anstecken und einzigartig sein!

7Mit der gleichen Technik andere Rinformen ausprobieren

8Mit anderem Draht andere Schmuckformen austesten





Ein Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.