Edle Perlensterne

Edle Perlensterne


Diese Perlensterne eignen sich prima als Baumschmuck, Fensterdeko, Geschenkanhänger oder auch selbst als kleines Geschenk. Bei den Perlen kann man variieren; größere Holzperlen können schon ganz kleine Kinder auffädeln; aber man kann auch in Richtung edel gehen mit Rocailles, Antik- und Barockperlen, wie in diesem Beispiel. Die Drahtrohlinge bekommt man günstig im Bastelgeschäft (oder wenn man das kann, kann man sich auch aus festem Draht Rohlinge selbst zusammenlöten).



Dieses Material benötigst du:
  • Drahtsterne als Rohling (gibt es im Bastelladen vorgelötet),
  • Glasperlen

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Drahtzange
So macht man das:

1Perlen auswählen und ersten Strahl auffädeln

Wichtig ist, dass man von jeder Sorte genügend Perlen für ein symmetrisches Muster hat (falls man das möchte; natürlich kann man auch ganz bunt arbeiten). Alle Perlen des ersten Strahls auffädeln. Oben sollte mindestens 1,5 cm Draht für den Abschluss frei bleiben.

2Abschluss erster Strahl

Der Draht wird nun über der obersten Perle einmal im rechten Winkel abgeknickt. Mit einer Rundzange eine Öse formen, die den ersten Strahl abschließt.

3Weitere Strahlen

Nun einen nach dem anderen die übrigen Strahlen fertigstellen. Man kann die symmetrischen Sterne mit genau gleichen Strahlen arbeiten oder je versetzt mit zwei Mustern, wie in diesem Beispiel.

4Aufhänger anbringen

Zum Schluss eine schöne Schlaufe oder einen Draht als Aufhänger an eine der Ösen binden. Fertig ist der Stern!





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Ich stimme der Datenschutzerklärung zu * for Click to select the duration you give consent until.