Edles Paspelkissen

Edles Paspelkissen

Dieses edle Paspelkissen aus den Stoffen der Kollektion „For Your Home“ von Vicki Payne verleiht jedem Sofa und Sessel nochmal eine extra Portion Gemütlichkeit und ist dazu noch ein toller Blickfang.

Designer: Vicki Payne, The Coats Team

Copyright © 2014 Coats PLC



Dieses Material benötigst du:
  • 160 cm weiche Kordel ca. 3 - 5mm Ø,
  • Coats Stoffe aus der Kollektion For My Home Sateen von Vicki Payne (Breite ca. 140 cm),
  • ein Reißverschluss Opti S40 (30 cm lang),
  • eine Kissenfüllung 40 x 40 cm,
  • Nähgarn Coats Duet oder Coats Cotton farblich passend,
  • Stoff A (Vorderseite gemustert): 50 x 50 cm,
  • Stoff B (Rückseite – gestreift): 45 x 65 cm,
  • Stoff C (Paspel - gepunktet): 55 x 32 cm
So macht man das:

1Größe

40 x 40 cm

Für Stoff A + B ist ein höherer Materialverbrauch angegeben, als tatsächlich erforderlich. So lassen sich die Muster/Streifen beim Zuschneiden besser anpassen.

2Zuschneiden

Die Nahtzugabe von 1 cm ist in den Zuschneidemaßen enthalten. aus Stoff A 42 x 42 cm mit abgerundeten Ecken (dafür eine Tasse oder ein Glas nehmen).
Stoff B erst zuschneiden, wenn der Reißverschluss eingenäht ist. Aus Stoff C vier 42 x 4 cm Schrägstreifen.

3...

Den Reißverschluss einnähen. Hierfür von Stoff B einen ca. 12 x 45 cm breiten Streifen abschneiden. Die Schnittkante beider Teile so aufeinander stecken, dass das Streifenmuster wieder exakt aufeinanderpasst (siehe Skizze). Die Naht steppen: 7,5 cm kleiner Steppstich mit Rückstich, 30 cm großer Steppstich, 7,5 cm kleiner Steppstich mit Rückstich. Die Naht ausbügeln, die großen Steppstiche trennen und den Reißverschluss einnähen.
Die Rückseite auf das gleiche Maß wie die Vorderseite mit abgerundeten Ecken zuschneiden, dabei auf eine möglichst gleichmäßige Streifenaufteilung achten.

4...

Den Paspel / Keder vorbereiten: Die vier Schrägstreifen rechts auf rechts zur Runde zusammensteppen = 160 cm Umfang. Die Kordel ebenso auf dieses Maß übereinander nähen.
Den Schrägstreifenring links auf links falten, die Kordel zwischenschieben und mit dem Reißverschlussfuß mit großem Steppstich durchsteppen.

5...

Den Paspel Schnittkante auf Schnittkante auf die rechte Kissenvorderseite stecken / heften.

6...

Die Rückseite mit dem geöffneten Reißverschluss rechts auf rechts darüber stecken und alle Stofflagen ringsherum zusammensteppen – das geht am besten mit den Reißverschlussfuß. Wichtig: Darauf achten, dass die Paspelstepplinie knapp in der Nahtzugabe liegt.

7...

Die Nahtzugabe an den Rundungen bis zur Stepplinie einschneiden, das Kissen wenden, bügeln und die Kissenfüllung einschieben.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.