Fünf Gänge Silvester: 5. Karamellisierter Mandelschmarrn mit Champagner-Sabayon

  • 27.12.2014 von HANDMADE Kultur
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten: €€
  • Dauer: eine Stunde
  • Stichwörter: , , , ,

Die Hamburger Kitchenrocker Jörn und Joern kreieren exklusiv für HANDMADE Kultur das Fünf-Gänge-Silvestermenü für vier Personen: bodenständig, erotisch und zuckersüß. Wir erteilen Kochbefehl!

1. Kleiner Bunter Feldsalat mit Feta
2. Lachsfrikadellen auf Gurkennudeln
3. Erotisches Kürbiscurry mit Kokosmilch
4. Rumpsteak-Roulade im Rosenkohlbett
5. Karamellisierter Mandelschmarrn mit Champagner-Sabayon

Zeit: 3 Stunden, Kosten: 120 Euro

Rezeptautoren: Joern Martens und Jörn Töpfer

Fotos: Karin Gerdes



Dieses Material benötigst du:
  • 1 cl Rum,
  • 1 Zitrone unbehandelt,
  • 1⁄2 Vanilleschote,
  • 140 g Mehl,
  • 200 g geröstete Mandelblättchen,
  • 250 ml Milch,
  • 4 Eier,
  • 4 EL Sauerrahm,
  • 4 EL Zucker (braun),
  • Butter,
  • Butterschmalz,
  • Prise Salz
So macht man das:

1...

ür den Schmarrn: Von den Eiern ein Eiweiß trennen, mit ein wenig Zucker zu einem steifen Schnee schlagen und kaltstellen. Die restlichen Eier mit Sauerrahm, einer Prise Salz, zwei EL Zucker, dem ausgekratzten Mark der Vanilleschote und ein wenig Zitronenabrieb zu einer homogenen Masse schlagen. Schrittweise das Mehl und die Milch zufügen. Zuletzt ein wenig Rum und die gerösteten Mandelblättchen unterheben. Kurz vor dem Backen den Eischnee vorsichtig unter die Masse ziehen. Butterschmalz in einer Pfanne erhitzen. Den Teig in die heiße Pfanne geben, zudecken und die Hitze reduzieren. Den Mandelschmarrn nun wenden, kurz anstocken lassen und zerteilen.
In einer weiteren Pfanne Butter erhitzen, einen Esslöffel Zucker einstreuen und in der Butter bräunen. Den zerkleinerten Mandelschmarrn dazugeben und in der Karamell- butter schwenken.

2 Eigelbe
60 g Zucker
90 ml Champagner
Kleines Bund frische Minze, Puderzucker

Für den Champagner-Sabayon: Eigelbe und Zucker in einer Schüssel schaumig schlagen. Die Schüssel in einen Topf mit heißem Wasser stellen und mit dem Schneebesen weiterschlagen, so lange das Wasser nur siedend heiß ist und nicht kocht. Den Champagner einrühren und so lange schaumig schlagen, bis die Masse stockt.

VORSICHT, wenn sie zu heiß wird, gerinnt die Masse. Schmarrn und Champagner-Sabayon auf einem Teller anrichten, mit Puderzucker bestreuen und einer Minzspitze dekorieren.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.