Einladung zum Frühstück: Pfirsich-Rosmarin-Marmelade

Einladung zum Frühstück: Pfirsich-Rosmarin-Marmelade

Heute stelle  ich euch mal meine Lieblingsmarmelade vor:  Pfirsich-Rosmarin-Marmelade.

In Weißwein gekocht, entfalten die Pfirsiche ihr ganz besonders süßes Aroma. Der Rosmarin gibt dem Ganzen dann einen leicht würzigen Geschmack, der diese Marmelade, ob auf Brot oder zum Käse zu einem echten Geschmackserlebnis macht.

Für dieses Rezept benötigt ihr:

  • 1 Kg Weinbergpfirsische
  • Den Saft einer halben Zitronen
  • 4 Zweige Rosmarin
  • etwa 350 ml Weißwein
  • 500 g Gelierzucker 2:1

Die Pfirsiche putzen, in kleinen Stücken schneiden (mit Haut) und mit dem Weißwein, dem Zitronensaft und den Rosmarinzweigen weich kochen. Den Rosmarin rausfischen und alles fein pürieren. Den Gelierzucker untermischen und nach Packungsanleitung kochen.

Die fertige Marmelade in Einweggläser füllen, verschrauben und zum Abkühlen auf den Kopf stellen.

Den Originalbeitrag sowie weitere Bilder und Tipps findet ihr direkt auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/06/16/einladung-zum-fruehstueck-pfirsich-rosmarin-marmelade/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.