Faultier Spieluhr nähen mit Freebie

Faultier Spieluhr nähen mit Freebie

Hier kommt schon wieder ein neues Freebie für Euch. Diesmal für eine zuckersüße Spieluhr. Diese hab ich für meinen Neffen genäht und die befand sich in der Geschenkverpackung, die ich Euch letzte Woche gezeigt habe. Ich würde allerdings nicht so weit gehen und das Freebie ein Schnittmuster nennen. Nein ich denke es ist eher ein Aufgemaltes-Kuscheltier-dass-man-zusammennähen-kann. Das trifft es glaub ich besser.

Ich nähe zwar total gern, aber ein Schnittmuster selber erstellen könnte ich glaube ich nie. Ist mir viel zu kompliziert. Ich kann Schnittmuster ja nicht mal richtig lesen. Wenn ich mir einen Schnitt kaufe, ist das Wichtigste Kriterium, dass es sich mir von selbst erschließt, also dass ich es ohne große Anleitung und Erklärung zusammennähen kann. Bei den Ebooks, die man so bekommt, sind die Anleitungen ja häufig leicht zu verstehen und alles Schritt für Schritt erklärt. Ich kaufe aber auch schon mal ganz gerne eine Ottobre für die Blagen und ich muss sagen, da verstehe ich nix von dem was da steht. Versteht ihr das? Oder näht Ihr auch eher nach Gefühl? Also wenn ich so eine…

mehr auf meinem Blog:

https://www.tintenelfe.de/2017/09/12/faultier-spieluhr-n%C3%A4hen-mit-einem-freebie/






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.