Figurine aus Gewebeband

  • 14.04.2015 von HANDMADE Kultur
  • Kategorien ,
  • Fähigkeiten: Einfach
  • Kosten:
  • Dauer: etwa 3 Stunden
  • Stichwörter: , , , , , , , , ,
Figurine aus Gewebeband

Für Frauen, die nicht den Standardmaßen entsprechen, ein tolles Teil: die eigene Schneiderpuppe mit 1:1-Maßen, Rundungen und Polstern. Wir testeten die zwei häufigsten Macharten der Anfertigung.
Hier unser Favorit!

Gipsbinde + Schaum: Hier nimmt man mittels Gipsbinden einen Abdruck von der Figur und füllt den Torso nach dem Trocknen mit Bauschaum. Wir haben diese Machart ebenfalls getestet. Unser Urteil: Nicht empfehlenswert!

Anleitung: Claudia Enders

Fotos: Jana Tolle, HANDMADE Kultur



Dieses Material benötigst du:
  • 2 Rollen Gewebeband (z. B. Gaffatape),
  • altes eng anliegendes Shirt,
  • Frischhaltefolie,
  • Füllwatte,
  • Garderobenständer (vom Flohmarkt),
  • Holzdübel,
  • Pappe,
  • Sprühkleber,
  • Strickschlauch,
  • Strumpfhose,
  • Vlies

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Bohrmaschine mit Bohrer,
  • Heißklebepistole,
  • Schere,
  • Verbandsschere
So macht man das:

1Holzständer

Spätere Position des Torsos festlegen: Dafür die Höhe des Hüft- und Halsansatzes auf Ständer markieren.

2Einkleben mit Gewebeband

Eng anliegendes Long-T-Shirt und alte Strumpfhose anziehen (T-Shirt wird später aufgeschnitten). Halsbereich mit Frischhaltefolie schützen.

3...

Gewebeband von der Hüfte aus beginnend in Runden parallel bis unterhalb der Brust aufkleben, und zwar flächendeckend, faltenfrei und straff.

4...

Brustbereich wird mithilfe diagonaler Streifen herausmodelliert. Arbeitet hier über Kreuz. Unterhalb einer Brust beginnen und Gaffatape diagonal zur anderen Schulter ziehen. Die Form der Brust durch kurze diagonale Streifen herausarbeiten. Auf der anderen Seite wiederholen.

5...

Schulterbereich und Armansatz ebenfalls mit kurzen Streifen bekleben. ACHTUNG! Gaffatape im Halsbereich nicht so straff ziehen, sonst Atemnot!

6...

Das Gewebeband sollte deine Körpermaße komplett abbilden. 2–3 Schichten Gewebeband sorgen für die nötige Stabilität.

7Gewebeband abnehmen

T-Shirt mit dem Gewebeband entlang der Wirbelsäule mithilfe einer Verbandsschere aufschneiden und nach vorne hin abstreifen. Druck vermeiden, da sich der Torso ansonsten verformt.

8Form schliessen

Rückennaht mit kurzen Streifen verkleben, Armöffnungen zukleben.

9Schneiderpuppe ausstopfen

Torso prall mit Füllwatte ausstopfen. Rundungen sollen gut heraustreten.

10Form schliessen

Für den Torso einen Boden aus fester Pappe zuschneiden. Mittig ein Loch (Ø Ständer) einschneiden.

11...

Direkt unter der hüfthohen Markierung 4 Löcher bohren und Dübel einschlagen. Pappe so auf den Ständer stecken, dass sie auf den vier Dübeln aufliegt. Torso aufstecken und Pappboden mit Torso mittels Gaffa oder Heißkleber verbinden.

12...

Ggf. durch Halsöffnung Watte nachstopfen. Halsöffnung zukleben.

13...

Vlies zurechtschneiden. Flächendeckend Sprühkleber auftragen und Vlies aufkleben. Strickschlauch überziehen und befestigen. Fertig!





2 Kommentare
  1. Hallo,

    danke für die tolle Anleitung. :)

    Habe auch weißes Gaffa-Tape verwendet und festgestellt, dass es stark chemisch nach Klebeband riecht. Leider geht der Geruch auch durch tagelanges Auslüften an der Luft nicht weg.
    Möchte nicht, dass dann mein schöner Stoff beim Schneidern an der Puppe diesen Geruch bekommt.

    Habt ihr Tipps wie es weggeht?

    Oder hilft es, wenn man das Vlies noch außen aufklebt?
    Welche Art von Vlies wurde da verwendet?

    Vielen Danke für die Antwort! :)

    Liebe Grüße Sandra

    Sandra Weichselbaumer 17. Juni 2019 um 16:12 Uhr
    • Hmm, das mit dem Geruch des Gaffa-Tapes ist uns nicht aufgefallen. Wahrscheinlich gibt es da auch unterschiedliche Qualitäten. Die einen riechen, die anderen nicht ;)
      Eine Weile auf den Balkon oder rausstellen vielleicht? Ansonsten, ja, du könntest versuchen, den Geruch zu versiegeln, aber keine Ahnung, ob das funktioniert. Als Vlies kannst du alles nehmen, was voluminös ist, dann bleiben beim Stecken die Nadeln auch etwas besser stecken! Viel Glück!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.