Gehäkelte Sitzpoufs in zwei Größen

Gehäkelte Sitzpoufs in zwei Größen

Größe: ø ca. 50 und 70 cm.

Die abweichenden Angaben für den größeren Sitzpouf stehen in Klammern, steht nur eine Angabe, gilt diese für beide Größen.

Maschenprobe: 11 Maschen und 9 Runden = 10 x 14 cm

Anleitung Gehäkelte Sitzpoufs in zwei Größen als PDF zum Gratis-Download



Dieses Material benötigst du:
  • Großer Sitzpouf (Durchmesser 70cm): 800 g in Mittelgrau Fb 00092; zwei Opti Reißverschlüsse 40 cm lang (farblich passend),
  • Kleiner Sitzpouf (Durchmesser 50cm): 500 g in Lavendel Fb 00047; Opti Reißverschluss 60 cm lang (farblich passend)

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Milward Häkelnadel Nr. 6.5
So macht man das:

1Grundmuster

Von der Rückseite häkeln. Doppelte feste Maschen spiralförmig in Runden häkeln, dabei stets von vorne um beide Maschen-Glieder der Vorrunde stechen. Ein farbiger Faden am Runden-Übergang hilft beim Zählen. Die doppelten festen Maschen werden nachfolgend in der Anleitung nur als Masche bezeichnet.

2Doppelte feste Masche

In / um die Masche der Vorrunde einstechen und eine Schlinge durchholen, erneut 1 Schlinge abmaschen, dann die 2 Schlingen abmaschen.

3Zunahmen

1 Masche um den Querfaden zwischen den beiden Maschen der Vorrunde häkeln.

4Anleitung

In eine Fadenschlinge 8 feste doppelte Maschen häkeln. Nachfolgend werden die doppelten festen M nur noch als M bezeichnet.
2. Runde: Nach jeder Masche 1 Masche zunehmen = 16 Maschen.
3. Runde: Nach jeder 2. Masche 1 Masche zunehmen = 24 Maschen.
4. Runde: Nach jeder 3. Masche 1 Masche zunehmen = 32 Maschen.
5. Runde: Nach der 2 Maschen, und noch 7x nach jeder 4. Masche 1 Masche zunehmen = 40 Maschen.
6. Runde: Nach jeder 5. Masche 1 Masche zunehmen = 48 Maschen.
7. Runde: Nach der 3. Masche und noch 7x nach jeder 6. Masche 1 Masche zunehmen = 56 Maschen.
8. Runde: Nach jeder 7. Masche 1 Masche zunehmen = 64 Maschen.
9. Runde: Nach der 4 Masche und noch 7x nach jeder 8. Masche zunehmen = 72 Maschen.

Nach diesem Rhythmus in jeder Runde stets 8 Maschen zunehmen, bis ein Durchmesser von 40 cm (55 cm) erreicht ist.

Ohne Zunahmen bis zu einem Durchmesser von 50 cm (70 cm) häkeln. Ein 2. Teil genauso häkeln, dann beide Teile von der rechten Reliefseite (= rechte Seite) mit Kettmaschen zusammen-häkeln, jedoch eine ca. 60 cm (80 cm) lassen. Den Reißverschluss (die beiden 40 cm langen Reißverschlüsse mittig gegeneinander) einnähen.

5Innenkissen für die kleine Grundform

40 cm ø und 15 cm hoch = Umfang 126 cm

Material: 0,65 m fester Baumwollstoff oder Lederimitat 150 cm breit, Coats Nähgarn.
Zum Füllen Styroporkugeln oder Schaumstoffflocken. Man braucht zirka 18 - 19 Liter Füllung. Zuschnitt mit 1,5 cm Nahtzugabe: Zwei Kreise 43 cm ø, ein Streifen 18 x 129 cm.

Anleitung: Den Streifen zur Runde schließen, dabei für die Füllung eine ca. 10 - 12 cm lange Öffnung lassen. Diese beidseitig mit Rückstichen sichern. Die Kreise einsteppen und das Teil durch die Öffnung wenden. Eventuell zur besseren Haltbarkeit die Nähte von der rechten Seite mit Zickzackstichen übersteppen. Das Teil prall füllen und die Öffnung mit Handstichen schließen

6Innenkissen für die große Grundform

50 cm ø und 20 cm hoch = Umfang 157 cm

Material: 0,80 m fester Baumwollstoff oder Lederimitat 150 cm breit, Coats Nähgarn.
Zum Füllen Styroporkugeln oder Schaumstoffflocken. Man braucht zirka 38 - 40 Liter Füllung. Zuschnitt mit 1,5 cm Nahtzugabe: Zwei Kreise 53 cm ø, ein Streifen 25 x 150 cm und ein Stück 25 x 13 cm.

Anleitung: Den Streifen zur Runde schließen, dabei für die Füllung eine ca. 10 - 12 cm lange Öffnung lassen. Diese beidseitig mit Rückstichen sichern. Die Kreise einsteppen und das Teil durch die Öffnung wenden. Eventuell zur besseren Haltbarkeit die Nähte von der rechten Seite mit Zickzackstichen übersteppen. Das Teil prall füllen und die Öffnung mit Handstichen schließen.

TIPP: Wir haben Styroporkugeln für die Füllung genommen. Beim Befüllen ist ein zweites Paar Hände sehr hilfreich.





2 Kommentare
  1. Sehr schöne Idee! Vielen Dank für die Anleitung!

  2. Was für Wolle haben Sie verwendet?
    Hab noch das überlesen?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.