Grünes Design für die Wohnung: Farn im Goldfischglas

Grünes Design für die Wohnung: Farn im Goldfischglas

Jetzt wo es draußen so schön ist, kann man sich ruhig mal ein paar Gedanken über ein frischeres grünes Zuhause machen. Da ich leider weder Balkon noch Garten besitze, richte ich meine grüne Wohlfühloase in der Wohnung ein. Diesmal in Form eines Pflanzen-Terrariums, das mit seinem klaren Design perfekt mit meiner Einrichtung harmoniert.

Meine Wahl für den grünen Terrarium-Bewohner fiel auf einen Farn, besser gesagt einen Saumfarn (Ptieris). Er sieht mit seinen feinen, etwas kräuseligen Blättern nicht nur wunderbar wild aus, er ist auch noch in der Wohnung viel einfacher zu halten als viele seiner Artgenossen. Dabei wächst er recht langsam, was für eine Zucht im Glasgefäß eine ideale Voraussetzung ist.

Für dieses kleine DIY, benötigt ihr:

  • Einen Zimmerfarn
  • Ein großes Glasgefäß (von Terrarium, über Goldfischglas oder Kugelvase ist alles möglich)
  • Erde sowie etwas Kies
  • Moos
  • Flusssteine und Treibholz zur Deko

Alle weiteren Schritte sowie zahlreiche Fotos findet ihr hier auf monochrome: http://monochrome-diy.de/wordpress/2014/04/04/gruenes-design-fuer-die-wohnung-farn-im-goldfischglas/

Viel Spaß beim Nachmachen!






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.