Holzspielzeug selbstgemacht

Holzspielzeug selbstgemacht

Für alle Mütter, Väter, Onkel, Tanten, Großeltern und sonstige Verwandte und Freunde von kleinen Kindern hab ich eine Idee, wie ihr schönes und hochwertiges Spielzeug aus Holz selbst machen könnt und dafür nicht einmal eine Säge braucht.

Für meine kleine Nichte habe ich zu ihrem zweiten Geburtstag diese Puzzle-Würfel gebastelt. Auf fünf Seiten der Würfel befindet sich entweder das Vorder- oder das Hinterteil eines Tieres – hier habe ich versucht, möglichst verschiedene spannende Tieren aus unterschiedlichen Lebensräumen zu wählen. Die sechste Seite der Würfel bildet den Namen der kleinen Beschenkten, so bekommt das Ganze noch etwas sehr Persönliches und lässt keine Fragen offen, wer der Besitzer des Spielzeugs ist. Für die einzelnen Buchstabe habe ich die Farben der Tiere nochmals verwendet. So sind die Würfel immer noch schön bunt, ohne zu viele Farben miteinander zu kombinieren, um ein stimmiges Gesamtbild zu erzeugen. Denn auch als Eltern, Großeltern, Tante und so weiter möchte man ja etwas schönes zum Anschauen haben, oder?

Die Anleitung findet ihr hier: http://wp.me/p40W59-zr






Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.