IKEA-Kommode im Shabby Stil


Meine alte Hemnes-Kommode hat schon einige Jahre auf dem Buckel und schon bessere Zeiten gesehen. Sie ist wirklich nicht mehr hübsch und passte nun auch nicht mehr so recht in mein neues Arbeitszimmer.

Weiterlesen… http://patricia-morgenthaler.blogspot.de/2015/07/diy-shabby-chic-kommode-aus-alt-mach-neu.html



Dieses Material benötigst du:
  • Foto-Transfermedium,
  • Kreidefarbe,
  • Wasser

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Geschenkpapier,
  • Pinsel,
  • Schleifpapier,
  • Schwamm
So macht man das:

1Möbelstück anschleifen

Bevor man dem Streichen beginnen kann, sollte man zunächst das gute Stück etwas anschleifen, damit später die Kreidefarbe auch gut auf dem Holz hält.

2Möbelstück streichen

Danach entschlossen zu Pinsel und Kreidefarbe greifen und das Möbelstück zweimal grundieren.

3Geschenkpapier in Stücke reißen

Beherzt das Geschenkpapier in grobe Stücke reißen (gibt schönere Übergänge) und dann das ganze mithilfe der Fototransfertechnik auf den Schubladenfronten verteilen.

4Geschenkpapier-Motiv übertragen

Dafür das Papier und die zu beklebende Stelle auf der Schublade mit dem Transfer-Medium einstreichen, das Papier auflegen und gut andrücken und Luftbläschen und Falten mit einem Küchentuch herausstreichen.

5Motiv freirubbeln

Das ganze dann laut Herstellerangaben trocknen lassen und dann beginnt der spaßige Teil.
Es hat ein bisschen was von Rubbellos, nur das man kein Geld gewinnen kann ;-)

Die Papierschicht wird zunächst mit etwas Wasser angefeuchtet und dann fröhlich abgerubbelt, bis die Farbe des Geschenkpapiers sichtbar wird.
Ich bin dann mit dem Schleifpapier noch mal drüber gegangen um die Übergänge schöner hervorzuarbeiten.
Am Schluss mit einem Klarlack noch mal drüber gehen oder mit Wachs. Fertig ist die Shabby Chic Kommode.





Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.