Ikea-Tüte wird zum schicken hosewear-Shopper


Ihr kennt das sicher auch: An einem schönen Tag hat man mal wieder Stoffe, Kerzen oder andere Kleinigkeiten beim Lieblings-Schweden eingekauft. Und natürlich hat man wieder einmal keine Tasche dabei, um alles nach Hause zu transportieren. Die blauen Ikea-Taschen sind ja tatsächlich auch unschlagbar günstig und so greife ich häufig – oder auch viel zu oft – an der Kasse zu dem blauen Kunststoff-Monstrum *g* Und zuhause häufen sich dann die Berge an blauen Ikea-Taschen und ich weiß einfach nicht, was ich damit anfangen soll außer PET-Pfandflaschen darin zu sammeln…

Jetzt hab ich endlich eine Lösung für das Taschen-Überschuss-Problem: den Recycling-Shopper von hosewear *g* Und ich find ihn toll!

Wer es genauer wissen will guckt bei http://www.annimamia.de vorbei :-)



Dieses Material benötigst du:
  • Baumwollstoff,
  • Gurtband,
  • Reißverschluß,
  • Schrägband

Diese Werkzeuge brauchst du:
  • Nähmaschine,
  • Schere




7 Kommentare
  1. Sieht wirklich toll aus und besonders mit 3 Stunden Arbeitszeit auch nachmachbar.

  2. wie lange hast du an der Tasche gesessen?

  3. Wie cool ist das denn!!!

  4. tolle Tasche mach weiter so

  5. Super Idee! Sieht sehr schön aus!

  6. sehr coole Tasche

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.